Low Carb Knuspermüsli

Schoko-Knusper-Protein-Müsli
Schoko-Knusper-Protein-Müsli

Weiß jemand wie viele Müslisorten es in Deutschland gibt? Gefühlt sind es hunderte von fertigen Müslis (oder Müesli) die der Einzelhandel präsentiert, hinzu kommen noch die, die man selbst aus seinen Lieblingszutaten mischen kann.

 

Bei mir kommt die Lust auf Müsli immer Phasenweise, dann gibt es Müsli zum Frühstück oder Mittagessen. Aber das gesunde Körnerfutter hat einen Haken. Die meisten Müslis haben viele Kohlenhydrate und Fett, hinzu kommen dann noch die Kohlenhydrate aus der Milch. Gut für die Gesundheit und um die Hüften mit Speck auszupolstern. Müsli und Low Carb scheinen einander auszuschließen....zumindest auf den ersten Blick.

 

 

Bei der Logi Methode, die mit bis zu 100g Kohlenhydrate am Tag zu der gemäßigten Low Carb „Diät“ gehört, sind Haferflocken in geringem Maße erlaubt. Aber ein paar Haferflocken machen noch kein Müsli.

Mittlerweile haben einige Hersteller Proteinmüslis auf den Markt gebracht. Für viel Geld und relativ wenig Geschmack, kann der geneigte Low Carbler morgens sein chrunchy Müsli genießen.

 

Wenn du deinem Geldbeutel eine Finanz-Diät ersparen möchtest, kannst du ganz einfach ein Knusper-Protein-Müsli selbst herstellen.

 

 

Für ca. 12 Portionen (ca. 50 g pro Portion) Schoko-Knusper-Müsli werden folgende Zutaten benötigt.

 

20 g Backkakao

4 Eiweiß

200 g Kokosraspeln

20 g Eiweißpulver (z. B. Vanille)

200 g gemahlene Mandeln

100 g Sonnenblumenkerne

50 g Walnüsse

Evtl. etwas Xucker oder Süßstoff

 

Die Walnüsse grob hacken.

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Die Masse auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen.

ca. 60 Min bei 140 Grad backen.

Zwischendurch wenden.

 

Guten Appetit!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Maria (Montag, 06 Februar 2017 10:22)

    Hallo wie viele KH hat da eine Portion bei deinem wirklich sehr leckerem Müsli?
    LG

  • #2

    Katja (Sonntag, 19 Februar 2017 17:05)

    Megalecker

  • #3

    Laura (Samstag, 25 März 2017 03:17)

    Hallo!

    Ein kalorienarmes Knuspermüsli! Super! Passt genau in meinen Plan!

    Das probiere ich aus!

    LG,

    Laura

  • #4

    Rebecca (Dienstag, 13 Juni 2017 19:18)

    Ist gerade im Ofen und duftet schon lecker. Jedoch ist dies kein kalorienarmes Müsli! ca. 3800 kcal hat das gesamte Rezept. Und so viel billiger ist es auch nicht. Kostet schätzungsweise 6 Euro dieses Müsli herzustellen.
    Ich war aber neugierig und bin gespannt wie es schmecken wird. Es ist jedenfalls eine gesündere Alternative zu "normalem" Müsli.

  • #5

    Andrea (Dienstag, 27 Juni 2017 17:32)

    Ich habe das Müsli schon sehr oft gemacht, es ist wirklich lecker! Ich nehme aber anstatt den Eiweiß 3 ganze Eier um Reste zu vermeiden. Funktioniert genauso. Und die Backzeit ist bei mir nur 30 min., sonst habe ich Briketts :-)