Low Carb - Cheeseburger Salat

Low Carb to go: Der Cheeseburger Salat
Low Carb to go: Der Cheeseburger Salat

Rezepte für den Cheeseburger-Salat geistern schon länger durch das Netz und erfreuen sich zurecht wachsender Beliebtheit. Sogar die Salatverweigerer essen ihn bei uns. Eigentlich auch kein Wunder, denn der Cheeseburger-Salat ist eigentlich nur ein Burger ohne Brötchen, dafür mit etwas mehr Grünzeug. Als Cheeseburger-Schichtsalat im Glas sieht er ansprechend aus und eignet sich super für unterwegs.

 

(Weitere Low Carb to go Rezepte findet ihr hier: Low Carb to go 1 und Low Carb to go 2)

 

 

Zutaten für 3-4 Personen

 

4 Patties (alternativ: Rinder- oder Putenhackfleisch)

1 Eisbergsalat

1 rote Zwiebel

4 Tomaten

150 g geriebener Cheddar (alternativ Gouda)

Salz, Pfeffer, Knoblauch

ggf. einige Scheiben Gewürzgurke

 

Für die Soße

 

2 – 3 EL Ketchup, zuckerarm (meiner hat 5 g KH auf 100g )

2 – 3 EL Mayo

2 EL griechischer Joghurt

etwas Essig (z. B. heller Balsamico)

Salz, Pfeffer

 

oder ihr nehmt fertiges Thousand-Island-Dressing.

 

Zubereitung:

 

Die Pattis beim Anbraten mit dem Pfannenwender zerkleinern. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

 

Die äußeren Blätter vom Eisbergsalat entfernen und den Rest in Streifen schneiden. In eine Salatschüssel geben.

 

Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und auf dem Eisbergsalat verteilen.

 

Die Tomaten waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Auch in die Salatschüssel geben.

 

Das fertige Hackfleisch auf den Salat geben.

 

Den geraspelten Cheddar darüber verteilen, damit er etwas schmelzen kann.

 

Die Zutaten für die Soße vermischen und über den Salat geben. Den Cheeseburger-Salat erst kurz vor dem Servieren den Salat durchmischen, da er sonst labberig wird.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0