Low Carb - falscher Kartoffelsalat

Low Carb Kohlrabisalat
falscher Kartoffelsalat mit Kohlrabi

 

Passend zur Grillsaison gibt’s heute einen falschen Kartoffelsalat. Damit es Low Carb wird, nehmt ihr Kohlrabi statt Kartoffeln. Auf die obligatorische und fettreiche Mayo-Soße braucht ihr bei Low Carb auch nicht zu verzichten. Ich habe mich allerdings für die fettärmere Version mit Creme Fraiche entschieden.

 

Für 3-4 Portionen braucht ihr:

 

700 g Kohlrabi

100 g Cronchinos

4 Eier

1 Zwiebel

3 EL Essig

60 g Creme Fraiche

1 EL Senf

100 g Speck oder 200 g Kochschinken

Salz/Pfeffer

 

ggf. einige Tropfen Süßstoff

 

 

 

Low Carb Kohlrabisalat
Low Carb Kohlrabisalat

 

Die Kohlrabi schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf kochen bis sie bissfest/weich sind. Für den Geschmack etwas Salz oder Brühe ins Kochwasser geben. Die fertigen Kohlrabi abtropfen und abkühlen lassen.

 

 

Die Gurken, den Schinken und die Eier in Stücke schneiden. Wenn man unbedingt noch Kohlenhydrate einsparen möchte, kann man die Gewürzgurken durch Salatgurke ersetzen. Wer Speck verwendet: diesen kurz in einer Pfanne kross braten.

 

Essig, Creme Fraiche und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Soße zu säuerlich schmeckt, kann man mit etwas Süßstoff ausgleichen.

 

Alle Zutaten in einer Salatschüssel vermischen und servieren.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0