Eiweißriegel wie Questbars

Homemade Cookies & Cream Bar
Homemade Cookies & Cream Bar

 

Nach den Questbar Cookies zeige ich euch heute, wie ihr Eiweißriegel a la Questbars selber machen könnt.

 

Die beiden Grundzutaten sind Eiweißpulver und Vitafiber Pulver. Vitafiber ist ein löslicher Isomalto-Oligosaccharid. Das ist ein löslicher Ballaststoff und wird als DIE Geheimzutat der Questbars genannt. Leider haben fast alle meine Questbars Stevia als Süßungsmittel, was ich erst gemerkt habe, nachdem ich sie gekauft habe. Die selbstgemachten mit Vitafiber schmecken mir deutlich besser. Außerdem könnt ihr sie so verfeinern wie ihr wollt. Ich habe mich für Cookies & Cream mit Mandeln und Schoko-Nuss mit Haselnüssen entschieden. Anstelle der Nüsse kann man auch Oreo Kekse, Schokodrops oder getrocknete Obststückchen nehmen.

 

Cookies & Cream

60 g Eiweißpulver Cookies & Cream

30 g Vitafiber Pulver

4-5 EL Wasser

30 g Mandeln

 

  1. Die Mandeln hacken und in der Pfanne goldgelb rösten. Abkühlen lassen.

  2. Vitafiber mit Wasser zu einem Sirup verrühren.

  3. Das Eiweißpulver und die Nüsse dazu geben. Alles mit der Hand zu einem bröseligen Teig kneten. 5 Riegel formen und trocknen lassen.

 

Eiweißriegel aus 3 Zutaten
Eiweißriegel aus 3 Zutaten

Schoko-Nuss

60 g Eiweißpulver Schokolade Nuss

30 g Vitafiber Pulver

4-5 EL Wasser

45 g Haselnüsse

 

  1. Die Haselnüsse hacken und in der Pfanne goldgelb rösten. Abkühlen lassen.

  2. Vitafiber mit Wasser zu einem Sirup verrühren.

  3. Das Eiweißpulver und die Nüsse dazu geben. Alles mit der Hand zu einem bröseligen Teig kneten. 5 Riegel formen und trocknen lassen.

 

Als Überzug habe ich 81% Schokolade geschmolzen und über die Riegel gegeben. Sie schmecken aber auch ohne Schokolade.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rainer (Samstag, 17 September 2016 11:40)

    Ich habe solche Riegel letztes Mal das erste Mal ausprobiert, von der Wirkung war ich wirklich überrascht...

    Toll, weiter so!