Low Carb - Marshmallow Fluff

Marshmallow Fluff - zuckerfrei
Marshmallow Fluff - zuckerfrei

 

Marshmallow Fluff ist in Amerika ein beliebter Brotaufstrich, auch bei uns findet man ihn mittlerweile in vielen Supermärkten. Geschmacklich erinnert er an die Schaumzucker Füllung von Schokoküssen, erst recht wenn ihr ihn mit Bitterschokolade kombiniert. Ihr könnt die Marshmallow Creme auch ganz einfach selber machen.

 

 

 

Bei meinem ersten Versuche eine Low Carb Marshmallow Creme herzustellen, habe ich Erythrit (auch bekannt unter Xucker light) benutzt. Das Ergebnis war zwar Low Carb, schmeckte aber wie eine süße Mischung aus Sand und Menthol. Na ja, der Mülltonne hat es geschmeckt.

 

Pink Marshmallow Fluff for unicorns and girls
Rosa Marshmallow Fluff für Einhörner und Mädchen.

 

Beim zweiten Versuch habe ich auf unseren Bestand an Vitafiber Pulver zurückgegriffen. Dieses Pulver gibt es im Internet bei Firmen, die Sportler Nahrung anbieten. Es enthält sehr viele Ballaststoffe, aber nur 5 g Zucker auf 100 g Pulver. Vermischt man es kochendem Wasser entsteht ein Gelee oder Sirup. Das Ergebnis dieses Versuchs war ein Marshmallow Fluff mit vollem Geschmack und einer fluffigen, aber festen Konsistenz.

 

Wenn ihr die Marshmallow Creme lieber mit Haushaltszucker machen wollt, dann nehmt ihr 100 g Zucker auf 100 ml Wasser. Die restlichen Einheiten bleiben gleich.

 

 

170 g Vitafiber Pulver

100 ml Wasser

1 Prise Salz (für den Glanz)

2 Eiweiß M

1 Prise Backpulver (gibt dem Fluff die Festigkeit)

Vanille Aroma

 

 

 

 

 

Das Pulver zusammen mit dem Salz und dem Wasser erhitzen und leicht köcheln lassen.

 

In der Zeit die beiden Eiweiß fast steif schlagen.

 

Den Sirup vom Herd nehmen und unter den Eischnee rühren. Ruhig die höchste Stufe nehmen. Es wird gerührt bis die Marshmallow Creme kalt ist und schön glänzt.

 

Meine Creme habe ich mit etwas Lebensmittelfarbe rosa gefärbt.

 

Das war es schon. :-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0