Low Carb Mozzarella Wraps mit Spinat

Mozzarella Wrap mit Spinat
Mozzarella Wrap mit Spinat

 

Als ich neulich mal durch die Rezepte der Startseite scrollte, fiel mir die verschwindend geringe Anzahl von Rezepten mit Gemüse auf.

 

Wer mir auf Instagram folgt oder an der Kasse hinter mir steht, ahnt, dass der Gemüse und Salat Anteil in meiner Ernährung deutlich höher sein muss, als es der Blog vermuten lässt.

 

Wenn man jedoch nur den Blog liest, könnte man meinen, bei Low Carb nimmt man vom täglichen Kuchen essen ab. Das ist natürlich Blödsinn.

 

Mein Tagesplan sieht, grob vereinfacht, ungefähr wie folgt aus:

 

Frühstück:

 

Eine Portion Obst und griechischen Joghurt mit Whey Pulver.

 

Mittags und abends:

 

Gemüse plus Eiweiß (Ei oder Fisch oder Fleisch oder Käse oder Hülsenfrüchte).

 

Snacks gibt es je nach Hunger:

 

Käse, Mandeln, Oliven, Proteinshake oder auch mal Gemüsechips oder Bitterschokolade (85%)

 



 

Ein super schnelles Abendessen sind Mozzarella Warps die ihr mit Salat füllen könnt.

 

 

Für ein Warp braucht ihr:

 

 

1 Pck Mozzarella Wrap

 

150 – 200 g frischer Spinat

 

1 Stück frischer Ingwer (ca. 10 g)

 

100 g Ziegenfrischkäse

 

1 EL Pinienkerne

 

nach Geschmack

 

Koriander

 

Chili

 

Salz

 



 

Den Ziegenfrischkäse in eine ausreichend große Schüssel geben und mit den Pinienkernen und Gewürzen verrühren. Den Ingwer schälen, klein hacken und mit der Frischkäse-Gewürz-Masse verrühren.

 

Den Spinat waschen und grob hacken. In die Schüssel zum Frischkäse und vorsichtig mit der Masse mischen.

 

Den Mozzarella Wrap trocken tupfen und ausrollen. Die Masse auf die Mozzarella Platte geben und den Wrap aufrollen. Ich schneide die Rollen gerne vor dem Servieren in 2 cm dicke Scheiben.

 



 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0