Low Carb Auberginen Cannelloni

Low Carb Auberginen Cannelloni mit Spinat
Low Carb Auberginen Cannelloni mit Spinat

 

Für die Low Carb Variante des Klassikers braucht ihr folgende Zutaten:

 

 

 

2 kleine Auberginen

 

150 g Spinat (frisch)

 

50 g Ziegenfrischkäse (alternativ Frischkäse)

 

1 Dose stückige Tomaten

 

30 g Parmesan

 

1 Schalotte

 

1 Knoblauchzehe

 

1 EL ÖL

 

Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Ingwer (nach Geschmack)

 

 

 

Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Den Spinat waschen, trocken tupfen und Streifen schneiden.

 

Schalotten und Knoblauch in einem EL Öl anschwitzen. Den Spinat hinzu geben und einige Minuten dünsten. Den Ziegenfrischkäse mit dem Spinat mischen und abschmecken.

 

 

 

Die Auberginen mit dem Hobel in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in etwas Öl anbraten bis sie weich genug zum Rollen sind.

 

 

 

Die Scheiben nebeneinander legen und mit der Spinat-Käse-Füllung bestreichen und aufrollen. Wenn möglich, direkt in einer ausreichend großen Auflauf machen. Die Rolle mit dem Parmesan bestreuen.

 

Die stückigen Tomaten um die Rolle herum verteilen. Alles im Backofen bei 175 Grad ca. 40 Min. backen.

 

Mehr Auberginen Rezepte findet ihr hier:

 

Auberginen Dip

 

gegrillte Mini Auberginen

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0